Logo WFL

Sie befinden sich hier:

Arbeitsmarkt I

Arbeitsmarkt im Kreis Herzogtum Lauenburg im Mai 2018

Quote erstmals unter fünf Prozent!

Erstmals seit Erhebung der Arbeitslosendaten auf Kreisebene 1997 ist die Arbeitslosenquote im Kreis Herzogtum Lauenburg unter fünf Prozent gesunken. Im Mai 2018 setzte sich der positive Frühjahrstrend fort. Es waren 5.075 arbeitslose Menschen, 218 weniger als im April. Die Quote beträgt aktuell 4,9 Prozent. Die Agentur rät außerdem angehenden Prüflingen ohne Jobzusage, sich jetzt arbeitssuchend zu melden.

Gegenüber April sank die Arbeitslosenquote im Mai um 0,3 Prozentpunkte auf jetzt 4,9 Prozent. Bisher betrug die niedrigste Quote 5,2 Prozent. Vor einem Jahr waren 5.500 Menschen und damit 425 mehr arbeitslos gemeldet (5,4 Prozent).

Dem gemeinsamen Arbeitgeber-Service von Arbeitsagentur und Jobcenter sind im Mai 337 neue Stellen gemeldet worden. Damit sind aktuell insgesamt 1.184 sozialversicherungspflichtige Stellen im Kreis Herzogtum Lauenburg zu besetzen. Das entspricht fast genau dem Vorjahreswert. Unverändert werden die meisten neuen Mitarbeiter von Unternehmen im Bereich Gesundheits- und Sozialwesen, Handel, Baugewerbe und verarbeitendes Gewerbe sowie in der Zeitarbeit Arbeitnehmerüberlassung gesucht.

Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist weiterhin hoch und besonders ausgebildete Fachkräfte haben laut Agentur beste Chancen bei der Jobsuche. Auszubildende, die kurz vor der Abschlussprüfung stehen und noch keine feste Stelle in Aussicht haben, sollten sich schon jetzt bei der Agentur melden. Das gelte auch für Arbeitnehmer, deren Arbeitsverhältnis absehbar endet. Durch frühzeitige Jobsuche könnten Arbeitslosigkeit und damit verbundene finanzielle Einbußen vermieden werden.

Wer sich nicht persönlich in der zuständigen Geschäftsstelle der Arbeitsagentur arbeitsuchend melden und bei der Jobsuche unterstützen lassen möchte, kann dies auch telefonisch über die kostenlose Service-Rufnummer 0 800 - 4 5555 00 oder online tun.

www.arbeitsagentur.de/eservices


Neue Statistikseiten der BA im Internet

Mit wenigen Klicks zu allen wichtigen Informationen über Berufsgruppen und Arbeitsmarkt: Das bietet die Bundesagentur für Arbeit (BA) auf den Statistikseiten ihres Internetauftritts durch eine neue Visualisierung.

Die neue Darstellung führt Arbeitsmarktinteressierte schnell zu Antworten: „Wie stehen Tiefbaufachkräfte auf dem Arbeitsmarkt da?“, „Wie hoch ist der Frauenanteil bei den IT-Spezialisten in Schleswig-Holstein?“, „In welchen Branchen arbeiten die meisten Gesellschaftswissenschaftler?“, „Wie sieht es mit dem Fachkräftebedarf in der Hotellerie in Mecklenburg-Vorpommern aus?“

Einfach die gewünschte Region auswählen, Berufsgruppe und Anforderungsniveau angeben und schon werden die Daten zu Beschäftigung, Arbeitslosigkeit sowie Fachkräftebedarf verständlich und übersichtlich dargestellt - in Grafiken sowie tabellarisch. Für so genannte MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) gibt es unter „Berufe auf einen Blick: MINT“ eine eigene Darstellung.

Statistikseiten der BA - Berufe auf einen Blick


Der Ausbildungsmarkt im Lauenburgischen

Seit Herbst 2017 haben die Unternehmen im Kreis Herzogtum Lauenburg 882 Ausbildungsstellen gemeldet, wovon mehr als 500 noch immer nicht besetzt sind.

Die Agentur rät Ausbildungsbetrieben, ihre Bewerbungsverfahren bald abzuschließen. Jugendliche mit mehreren Zusagen sollten sich jetzt entscheiden und die anderen Angebote absagen. Das erhöht die Chancen für noch suchende Jugendliche und schafft Klarheit für die Ausbildungsbetriebe.

Von den im Kreis Herzogtum Lauenburg im Herbst gemeldeten 1.098 Ausbildungsbewerbern sind aktuell 493 immer noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Sie sollten, so noch nicht geschehen, die Ausbildungsberatung der Agentur nutzen, um mit Hilfe der Berufsberater eine passende Ausbildungsstelle zu finden.


Kontakt

Termine bei den Berufsberatern können per Mail an

badoldesloe.151-u25@arbeitsagentur.de

oder telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 4 5555 00 vereinbart werden.

Besucheradresse
Agentur für Arbeit Bad Oldesloe
Berliner Ring 8 – 10
23843 Bad Oldesloe

Postanschrift
Agentur für Arbeit Bad Oldesloe
23841 Bad Oldesloe