Logo WFL

Innovation & Digitales II

Schnelles Internet für die Regionen Geesthacht und Lauenburg/Amt Lütau

Glasfasernetzausbau im Südkreis geht voran

Der Glasfasernetzausbau für schnelles Internet im Süden des Kreises Herzogtum Lauenburg nimmt Fahrt auf. Die Stadtwerke Geesthacht sowie die „VersorgungsBetriebe Elbe Media GmbH“ für Lauenburg und das Amt Lütau betreiben die Erweiterung des GigaBit-Netzes im ländlichen Raum.

2012 begannen die Stadtwerke Geesthacht mit dem Ausbau in drei Gemeinden. Bis heute sind 23 Gemeinden zwischen Wentorf und Langenlehnsten ans Netz gegangen. Das moderne Netz FTTH (Fibre To The Home) bedeutet die Verlegung der Glasfaserleitungen bis zu den Anschlüssen in den Häusern (ohne Abschnitte mit verlangsamenden Kupferleitungen). Damit gewährleisten die Stadtwerke die Aufrüstung auf Gigabit-Niveau im gesamten Netz (1.000 Mbit/s).

Zum 1. Januar 2018 hat die SWG Glasfaser Netz GmbH, eine Tochter der Stadtwerke Geesthacht, das Glasfasernetz der Schleswig-Holstein-Netz AG in den Gemeinden Büchen, Bröthen, Klein-Pampau, Müssen, Langenlehsten, Schulendorf und Witzeeze übernommen. Alle Kunden der Stadtwerke Geesthacht erhalten 50 GB Cloud-Speicher kostenlos zu den Medienprodukten.

„Um neben dem Kundenzentrum in Geesthacht nah am Kunden zu sein, haben wir Servicebüros in Schwarzenbek und in Büchen eröffnet“, erklärt Dennis Ressel, Bereichsleiter der Stadtwerke Geesthacht GmbH. Auch die Gewerbegebiete in Geesthacht und Büchen sind bereits mit Gigabit-Internet versorgt und in ausgewählten (öffentlichen) Bereichen in Geesthacht, Schwarzenbek, Dassendorf und Büchen wird über Hot Spots kostenloses WLAN zur Verfügung gestellt

Region Lauenburg, VersorgungsBetriebe Elbe Media GmbH

In Lauenburg und dem Amt Lütau wird der Ausbau des Glasfasernetzes (FTTH) durch die „VersorgungsBetriebe Elbe Media GmbH“ realisiert. Sie ist eine Kooperation der Vereinigte Stadtwerke Media GmbH (VSM) in Nusse und der Versorgungsbetriebe Elbe GmbH (VBE). In letzterer haben sich die beiden Elbstädte Lauenburg und Boizenburg mit ihren Versorgungsbetrieben (Strom, Erdgas, Wärme, Wasser) zusammengetan. Die VSM hat in den vergangenen Jahren – wie berichtet - den umfassenden Netzausbau im Nordkreis durchgeführt.

Neben Lauenburg sollen aktuell die Gemeinden Buchhorst, Lanze, Schnakenbek, Krüzen, Basedow, Juliusburg, Krukow, Lütau, Wangelau und Dalldorf an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Der Ausbau ist in Kooperation mit der VSM in Nusse geplant: Die VBE Media ist für den Netzausbau verantwortlich, die VSM betreibt das Glasfasernetz und liefert die Dienste.

Vor etwa einem Jahr gegründet, begann die VBE Media Ende 2017 mit den ersten Baumaßnahmen in Lütau und Wangelau. Noch in diesem Jahr sollen die ersten Haushalte ans Netz gehen. „Ziel ist es, das eigene Energieversorgungsgebiet mit Glasfaser FTTH zu erschließen; Voraussetzung dafür ist, dass sich in den Gemeinden des Amtes Lütau mindestens 55 Prozent der verfügbaren Haushalte an das Netz anschließen lassen wollen“, sagt Torsten Moeller, VersorgungsBetriebe Elbe Media GmbH.

Die Rechnung scheint aufzugehen. Bislang wurde in allen angesprochenen Gemeinden diese Quote deutlich übertroffen und so soll bis 2020 das ganze Amt Lütau erschlossen werden. Parallel dazu wird bereits die Einbindung der Städte Lauenburg und Boizenburg geplant.

www.stadtwerke-geesthacht.de
www.versorgungsbetriebe-elbe.de


Für die Region, nah am Kunden

Der Anschluss an das schnelle Glasfasernetz durch die regionalen Versorgungsbetriebe des Kreises bietet den Menschen im Herzogtum kurze und einfache Kommunikationswege. In der Region, für die Region wird der Weg frei zum weltweit modernsten Internet. Das breite Angebotsspektrum in den Bereichen Internetnutzung, Telefonie und Fernsehen, zeigt ein Flyer des Leistungsangebotes der „VersorgungsBetriebe Elbe Media GmbH“.  


Kontakt

Stadtwerke Geesthacht GmbH

Dennis Ressel
Bereichsleiter Multimedia & IT

Mercatorstraße 67
21502 Geesthacht

Telefon: 04152 / 929 – 321
Email: d.ressel@stadtwerke-geesthacht.de


VersorgungsBetriebe Elbe Media GmbH

Torsten Moeller

Mühlenteich 5
19258 Boizenburg/Elbe

Telefon: 038847 / 602-380
Email: t.moeller@versorgungsbetriebe-elbe.de