Logo WFL

Sie befinden sich hier:

Umwelt

Klimaschutzbroschüre für KMU im Kreis Herzogtum Lauenburg

Mehr Energieeffizienz in Unternehmen

Die Themen Energieeffizienz und Klimaschutz bieten für Unternehmen viele Potenziale: Energiekosten zu senken sowie das eigene Image durch Glaubwürdigkeit und verantwortungsbewusstes Handeln zu stärken sind nachhaltige Mehrwerte. Im September 2017 starten die Klimaschutzmanager der Stadt Geesthacht, des Amtes Büchen und des Amtes Hohe Elbgeest die Arbeit an einer Klimaschutzbroschüre für den Kreis Herzogtum Lauenburg. Ausgewählte Unternehmen bereits ab fünf bis zehn Mitarbeitern sollen mit ihren nachhaltigen Maßnahmen als gutes Beispiel vorgestellt werden: Best Practice - Nachahmung erbeten!

Klimaschutz steigert die regionale Wertschöpfung und ist mittlerweile ein attraktiver Standortfaktor, von dem eine ganze Region profitiert. Große Unternehmen haben das längst erkannt und sind in der Lage, diese Synergie-Effekte für sich zu nutzen. Kleineren Unternehmen fällt dies wesentlich schwerer, da sie über weniger Ressourcen verfügen, um sich entsprechend zu informieren, beraten zu lassen und Maßnahmen umzusetzen.

Hier setzt das Projekt an. KMU im Kreis Herzogtum Lauenburg sollen zu den Themen Energieeffizienz und Klimaschutz informiert und sensibilisiert werden. Gegenwärtig werden an Unternehmen Fragebögen verschickt. Gerade KMU kennen oft die kostenlosen und kostengünstigen Beratungsangebote und Fördermöglichkeiten für Maßnahmen nicht oder nehmen sie aus Zeitmangel nicht in Anspruch. Diese Betriebe sollen schrittweise und gezielt an diese Angebote herangeführt werden.

Mit einer Best-Practice-Broschüre guter Beispiele zum Klima- und Umweltschutz in der betrieblichen Praxis, einer Wander-Ausstellung sowie einer kreisweiten Info-Veranstaltung soll der Kontakt zu den Unternehmen erfolgen. Die Broschüre will nachhaltige Projekte bereits aktiver Unternehmen vorstellen und aufzeigen, wie solche Maßnahmen wirtschaftlich umsetzbar sind.

Zielgruppen für Broschüre und Ausstellung:

  • Unternehmen im Landkreis ab einer Größe von 5 – 10 Mitarbeitern
  • interessierte Öffentlichkeit, Auslage in Rathäusern, bei Messen, bei den beteiligten Unternehmen, ggf. Darstellung in Form einer wandernden Ausstellung (bei Messen, Sparkassen, Rathäusern etc.)
  • alle Kommunen/Gemeinden in der Region
  • Landkreis, WFL, IHK, HWK, Metropolregion Hamburg

Das Konzept der Klimaschutzbroschüre:

Die Broschüre soll eine möglichst große Bandbreite - von kleinen, schnell umsetzbaren Maßnahmen und Verhaltensänderungen bis zu großen, investiven Maßnahmen aufzeigen. Dabei wird sie die für das Lauenburgische typischen Unternehmensstrukturen und Branchen abbilden.

Überwiegend sind das kleine und mittlere Betriebe, aber auch einige große produzierende Unternehmen aus den Bereichen Handel, Handwerk, Produktion und Dienstleistung.

Angestrebt wird eine Auswahl von 10 bis 15 Beispielen. Auf je zwei DIN-A4-Seiten sollen sich die Unternehmen kurz vorstellen – ihre Ausgangslage, die umgesetzten Maßnahmen und die Ergebnisse. Kontaktdaten sollen den Austausch interessierter Unternehmen ermöglichen. Außerdem wird die Broschüre die Kontaktdaten regionaler Ansprechpartner in Sachen Klimaschutz und Energieeffizienz sowie Links zu entsprechenden Beratungs- und Förderangeboten abbilden.

Im Januar 2018 soll die Broschüre fertig sein, im März die kreisweite Info-Veranstaltung folgen und im Mai die Wanderausstellung auf die Reise gehen. Im September 2018 ist der Start für die Praxis-Workshops in Unternehmen geplant. Ein ambitioniertes, ehrgeiziges und zukunftweisendes Projekt, das viele Unterstützer braucht!


Die Themen der Klimaschutzbroschüre:

  • nachhaltige Mobilität
  • Energieeffizienz und Energiemanagement
  • erneuerbare Energien
  • Ressourcenschutz/nachhaltige Beschaffung
  • nachhaltige Unternehmensführung

Isis Haberer und Jonas Hapke

Kontakt

Isis Haberer

Stadt Geesthacht
Klimaschutzmanagerin

Markt 15
21502 Geesthacht

Telefon: 04152/ 13–274
Fax: 04152/ 13-472

Dr. Maria Hagemeier-Klose

Amt Büchen
Klimaschutzmanagement

Amtsplatz 1
21514 Büchen

Telefon: 04155 / 80 09 251
Fax: 0 41 55 / 80 09 999

Jonas Hapke

Amt Hohe Elbgeest
Klimaschutzmanager 

Christa-Höppner-Platz 1
21521 Dassendorf

Telefon: 04104/ 990-423
Fax: 04104/ 990-7423