Logo WFL

Arbeitsmarkt I

Arbeitsmarkt im Kreis Herzogtum Lauenburg –
November 2017

Arbeitslosenquote weiter auf niedrigem Niveau

Mit 5.301 arbeitslosen Menschen im November bleibt die Arbeitslosenquote im Herzogtum Lauenburg unverändert bei 5,2 Prozent. Das ist die niedrigste Arbeitslosenquote in einem November seit 20 Jahren.

Im November ist die Zahl arbeitsloser Menschen im Kreis Herzogtum Lauenburg zum Vormonat geringfügig um acht gesunken und beträgt jetzt 5.301. Damit liegt die Arbeitslosenquote unverändert bei 5,2 Prozent und ist die niedrigste Quote in einem November seit Erhebung der Arbeitslosendaten auf Kreisebene 1997. Vor einem Jahr waren noch 5.365 Menschen arbeitslos gemeldet und damit 64 mehr als aktuell (5,3 %).

„Der Arbeitsmarkt präsentiert sich weiter in guter Verfassung. So hat sich die Zahl arbeitsloser Menschen im Kreis Herzogtum Lauenburg zum Vormonat zwar nur noch leicht verringert, liegt aber unverändert auf niedrigem Niveau. Einen stärkeren Rückgang gab es bei den jüngeren Arbeitslosen unter 25 Jahren. Die Unternehmen suchen weiter neue Mitarbeiter. Die Zahl der gemeldeten vakanten sozialversicherungspflichtigen Stellen liegt knapp über dem Wert des Oktober und mit mehr als dreizehn Prozent deutlich über dem Vorjahreswert.

Der Bestand gemeldeter sozialversicherungspflichtiger Stellen ist im Kreis Herzogtum Lauenburg in diesem Jahr auf einen neuen Höchstwert gestiegen. Lag die Zahl im Schnitt der ersten zehn Monate im Jahr 2007 noch bei 444, so ist deren Zahl seitdem auf aktuell durchschnittlich 1.188 gestiegen, hat sich also fast verdreifacht. Den Unternehmen fällt es immer schwerer, geeignete Mitarbeiter zu finden. Für knapp siebzig Prozent der Stellen werden nach Angaben der Agentur für Arbeit ausgebildete Fachkräfte gesucht.


Firmen helfen sich selbst

Um den Fachkräftebedarf zu decken, setzen viele Betriebe auf die Ausbildung junger Menschen. Eine weitere Möglichkeit ist es, in der eigenen Belegschaft Mitarbeiter, die bislang noch keinen Berufsabschluss haben, zu den benötigten Fachkräften auszubilden. Hierbei werden Firmen jetzt umfangreich von der Arbeitsagentur mit dem Programm WeGebAU* finanziell unterstützt. Detaillierte Zahlen zum Arbeitsmarkt im Herzogtum Lauenburg für November 2017 finden Sie als pdf hier.

www.arbeitsagentur.de