Logo WFL

Glasfasertechnologie für Geesthacht

Verlegung der Kabel geht voran

Die Verlegung von Glasfaserkabel für einen Hightech-Zugang ins Internet in Geesthacht und Umgebung geht voran. Die ersten 200 Kunden sind nach Angabe der Stadtwerke Geesthacht online. Und ihre Zahl steigt kontinuierlich.

Vor einem Jahr war der Ausbau des Glasfaserkabelnetzes beschlossen worden. Im Dezember 2012 ging der erste Anschluss ans Netz. „Wir haben jetzt mehr als 1.000 Verträge abgeschlossen. In Kürze sind mehr als 200 Kunden online“, so Dennis Ressel, Leiter Vertrieb Telekommunikation bei der Stadtwerke Geesthacht GmbH. In der derzeitigen Bauphase wird der Ausbau für die Orte Hohenhorn, Dassendorf, Kröppelshagen-Fahrendorf, Brunstorf sowie für Teile von Geesthacht durchgeführt. Aktuell laufen die Arbeiten im Gewerbegebiet in der Mercatorstrasse. „Vertragsanschlüsse sind weiterhin auch für neue Betriebe möglich, gerne machen wir vorab Besichtigungen und geben Tipps und Hinweise zur Verkabelung“, erklärt Ressel.

„SERVICE schreiben wir groß“

Für 2014 sei geplant, auch in anderen Gebieten in Geesthacht schnelle Glasfaserleitungen zu verlegen. Dabei liege der Fokus auf den bestehenden Gewerbebetrieben. Firmen könnten sich direkt an die Geesthachter Stadtwerke wenden und ihr Interesse bekunden. „SERVICE schreiben wir groß“ heißt es dort. Ressel: „Unternehmen können sich direkt an mich wenden, wir haben für solche Dinge kein Call Center, sondern sind persönlich und vor Ort da.“

Zu erreichen ist Dennis Ressel in der Schillerstraße 9 in 21502 Geesthacht unter Telefon 04152 / 929 – 321 (Fax: 04152 / 929 – 320) oder mobil unter
0160 / 532 8603.

www.stadtwerke-geesthacht.de

www.riotainment.de