Logo WFL

Raiffeisen-Markt Ratzeburg vergrößert sich

Alles für Haus, Tier und Garten

Das vielseitige Angebot im Raiffeisen-Markt in Ratzeburg ist jetzt noch umfangreicher. Bei der Erweiterung des Marktes auf eigener Fläche in diesem Jahr wurde das Sortiment noch einmal vergrößert. So gibt es jetzt beispielsweise auch eine große Pferdesportabteilung. Beim Umbau wurde das Gebäude zudem für „generationengerechtes Einkaufen“ modernisiert und sogar zertifiziert.

Marktleiter Carsten Ramm in der Abteilung für Gartenartikel.

Mit dem Angebot „fachkundiger Beratung und erstklassiger Qualität zu günstigen Preisen“ wirbt der Markt der Raiffeisen eG Ratzeburg um Kunden. Durch die Erschließung vorhandener Gebäudekapazitäten hat der Markt deutlich an Raum gewonnen. Auch im Außenbereich wurde eine weitere Fläche neu gepflastert und als Standort für überdachte Regalsysteme für Gartenartikel dazu gewonnen. 

Carsten Ramm und Kollege Hubertus Haack vor dem Eingang zum Freiluft-Gartenbereich.

Startschuss für den Umbau war bereits im September 2012. Eine große Kalthalle, in der bislang Blumentöpfe und Deko-Artikel präsentiert worden waren, wurde komplett ausgeräumt und der Fußboden neu gefliest. Die Wände wurden isoliert und neu verkleidet, ein altes Holztor durch eine elektrische Schiebetür ersetzt. Zusätzlich wurde eine weitere Halle am Hauptgebäude ausgebaut. Im Zuge der Arbeiten erhielt der gesamte Markt eine neue Beleuchtung und Heizung. 

Alles für Pferdefreunde

Dieser Außenbereich wurde neu gepflastert und mit überdachten Regalen versehen.

Der Außenbereich folgte ab März mit den langsam weichenden Schneemassen. Die Garten- und Blumenabteilung auf dem Freiluftgelände wurde durch einen separaten Zugang rechts vom Eingang direkt für Kunden zugänglich gemacht. Im Mai 2013 waren die Arbeiten dann abgeschlossen. Zur Neueröffnung gab es ein Handwerkerfest sowie einen Familientag, bevor zum 1. Juni zum alljährlichen Rosenfest geladen wurde.

Bei der Optimierung des Sortiments vergrößerte sich dessen Vielfalt noch einmal erheblich. So finden jetzt Reitfreunde alles rund ums Pferd und Kunden insgesamt mehr Artikel aus den Bereichen Tierbedarf und Tierzubehör. Auch der Bereich Eisenwaren und Haushaltsartikel ist weiter gewachsen. Und für Kinder gibt es nun eine große Abteilung für Spielzeuge. „Komplett erneuert haben wir auch die Textilabteilung“, erklärt Carsten Ramm. Bei der Optimierung des Sortiments wurden im Gegenzug weniger nachgefragte Artikel wie Gartenmöbel und Gartenhölzer aus dem Programm genommen.

Zertifizierung für „generationengerechtes Einkaufen“

Außerdem wurde bei der Neugestaltung und Modernisierung besonders den Bedürfnissen der älteren Kundschaft Rechnung getragen. „Wir haben eine Zertifizierung für altersgerechtes Einkaufen“, so Ramm. Mehr noch wurde eine Rampe für Rollstuhlfahrer gebaut und auf großzügige Abmessungen der Hauptgänge im Markt geachtet. Und das Drehkreuz im Eingangsbereich ist selbst für Menschen mit einer Behinderung kein Hindernis.

http://www.rbratzeburg.de/raiffeisenmarkt

Kunst und Einkauf

Der Raiffeisen-Markt in der Schweriner Straße 86 hat montags bis freitags von 8.30 – 18.30 Uhr und samstags von 8.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Kostenfreie Parkplätze gibt es direkt vor der Tür. Gern sind die Raiffeisen-Mitarbeiter beim Einladen behilflich. Auf Wunsch wird die Ware auch nach Hause geliefert.

Während der Renovierungsarbeiten gab es im künstlerischen Sinne einen Zwischenfall beziehungsweise eine Überraschung für alle Beteiligten. Als Mitarbeiter eine alte Schrankwand in der ehemaligen Kassenecke abbauten, kam an der Wand ein viele Jahre verborgenes Wandgemälde zum Vorschein.

Das Bild zeigt das Gebäude der Raiffeisenbank Ratzeburg in der Großen Wallstraße 13 und wurde vor mehr als 30 Jahren von einem ortsansässigen Künstler gemalt. In der jetzt neuen Spielzeugabteilung ist die Wandbemalung zu sehen. Sie wurde selbstverständlich nicht weiß übermalt.