Logo WFL

Sie befinden sich hier:

Newsletter Dezember 2015


Liebe Leserinnen und Leser,

hier kommt Ihr Dezember-Newsletter der WFL mit Wirtschaftsnachrichten aus dem Kreis. Wir sind im Jahresendgeschäft angekommen und mobilisieren bis Weihnachten noch einmal alle Kräfte.

Wer wirtschaftlich auf ein gutes Jahr zurückblicken kann, plant im Geiste vielleicht schon nächste unternehmerische Schritte. Der (finanziellen) Möglichkeiten zur Förderung der Entwicklung von Unternehmen und Umsetzung innovativer Ideen sind viele. Hier helfen die Wirtschaftsförderer der WFL gern als erster Ansprechpartner weiter (siehe Rubrik „Förderprogramme“). Das gilt auch und vor allem für Existenzgründer (Rubrik „Wir über uns“).

Der Arbeitsmarkt zeigt sich zudem anhaltend stabil bis leicht positiv betreffend Erwerbslosenzahl und Arbeitslosenquote (Rubrik „Abeitsmarkt“). Und die Voraussetzungen im Kreis bezüglich modernster Kommunikationsstrukturen sind sehr gut bis exzellent. Das haben unsere jüngsten Berichte über die Glasfaserversorgung im Lauenburgischen im Nord- wie Südkreis bereits gezeigt. In diesem Newsletter beenden wir unsere dreiteilige Betrachtung in der Kreismitte, wo die HanseWerk AG im Amt Büchen für schnelle Internet- und Telekommunikationsanbindung sorgt (Rubrik „Thema“).

In puncto unternehmerischer Innovationskraft und qualitativ hochwertiger Ausbildung spielt der Kreis Herzogtum Lauenburg innerhalb der Metropolregion im Auswahl-Team. Mit der CTS Composite Technologie Systeme GmbH aus Geesthacht stellen wir ein mittelständisches Unternehmen vor, das auf dem Gebiet der Faserverbundstoffe nicht nur Technologieführerschaft besitzt und mit dem Innovationspreis des deutschen Mittelstandes ausgezeichnet wurde, sondern seinen Erfolg auch auf sein Personal-Management zurückführt (Rubrik „Unternehmen“).

Sehr hohe Ansprüche an das eigene Tun haben auch die Verantwortlichen und Lehrkräfte des Be-rufsbildungszentrums Mölln. Das ebenfalls im deutschlandweiten Vergleich ausgezeichnete BBZ konnte jüngst die Qualität des Unterrichts an der Fachschule Elektromobilität auf den neuesten Stand bringen. So wurde der Fuhrpark um einen rein elektrisch betriebenen Pkw – einen BMW i3 – erweitert (Rubrik „Aus- & Fortbildung“).

Wer es schon jetzt auf einen Glühwein zu einem der weihnachtlichen Märkte im Kreisgebiet schafft, findet alle nötigen Informationen für eine solche Auszeit in unserem „Kulturtipp“.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr WFL-Team

Thema
Unternehmen
Arbeitsmarkt
Wissenschaft & Forschung
Aus- & Fortbildung 1
Aus- & Fortbildung 2
Förderung
Existenzgründung
Wir über uns
Kulturtipp

Inhalt

    • Breitbandversorgung im Herzogtum Lauenburg – Teil 3
    • Faserverbundstoffe von CTS erobern die Welt
    • Arbeitslosenzahlen der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe
    • Erweiterung des Helmholtz-Forschungszentrums in Geesthacht
    • Fachschule Elektromobilität im BBZ Mölln mit neuem Elektrofahrzeug für die Ausbildung
    • Auszeichnung "Azubi des Nordens"
    • Gezielte Projekthilfe für KMU
    • IB-SH-Seminar bei der WFL - „Chefin – Frauen gründen anders“
    • Die WFL auf der Expo Real München
    • Veranstaltungskalender der Märkte und Konzerte - Besinnliche Weihnachtszeit im Herzogtum Lauenburg