Logo WFL

Foto-Friedrich in Ratzeburg unter neuer Leitung

Moderner Fotodienstleister mit Blick für Historisches

Das Fotofachgeschäft in der Schrangenstraße gehört in Ratzeburg zum Inventar. Vor 33 Jahren eröffnete das Ehepaar Eike und Regina Friedrich den Laden im Haus Nummer 6 nahe dem Marktplatz. Im Lauf der Zeit kontinuierlich gewandelt, trifft der Kunde heute auf einen modernen Fotodienstleister. Seit Mai 2014 führt Melanie Stoltenberg das Geschäft.

Melanie Stoltenberg in ihrem Geschäft. Im Hintergrund Mitarbeiterin Anne Schülke mit einer Kundin.

„Ich habe alles von Herrn Friedrich gelernt“, sagt Melanie Stoltenberg über ihren vor etwa zehn Jahren verstorbenen Chef. Mit dessen Frau Regina führte sie das Geschäft, bis die Firmengründerin zum Mai dieses Jahres in den Ruhestand ging. Aber weil Melanie Stoltenberg seit 1998 bei Foto Friedrich arbeitete, hat sie zusammen mit Assistentin Anne Schülke alles sicher im Griff.

Das Angebot des Fachgeschäftes ist breit gefächert. Im eigenen, modernen Studio werden alle Arten der Portrait- und Gruppenfotografie nebst Service für Pass-und Bewerbungsbildern geboten. Das hauseigene Labor verarbeitet darüber hinaus die digitalen Daten von Speichermedien genauso wie herkömmliche Filme oder Dias zu Fotodaten oder Papierabzügen.

Facharbeiten wie Bild vom Bild, digitale Bildbearbeitung, Großformatdruck auf Papier und Leinwand oder Rahmungen werden genauso angeboten wie die entsprechenden Artikel wie Rahmen, Alben, Filme, Speicherkarten, Batterien und Zubehör. Ein besonderer Service ist die Aufarbeitung alter Fotos, bei denen Knicke oder Fusel entfernt werden sollen. Auch Kollagen und Panoramen aus mehreren Fotos werden realisiert.

Ratzeburger Institution: Foto-Friedrich in der Schrangenstraße.

Dass Melanie Stoltenberg das Geschäft von Regina Friedrich übernommen hat, veränderte ihren Arbeitstag im Übrigen kaum. „Ich habe mit 14 hier mein Schulpraktikum gemacht und mich ab da so sehr für Fotografie interessiert, dass ich nach der Schule bei den Friedrichs in die Ausbildung gegangen bin“, erzählt Melanie Stoltenberg, die selbst also bereits seit 16 Jahren im Geschäft ist.

Als Ziel für die tägliche Arbeit gilt bei Foto-Friedrich nach wie vor, schnell gute Qualität anzubieten. So können Kunden bei nicht zu großem Umfang auf die Entwicklung ihrer Fotos warten. Und über das Tagesgeschäft hinaus ist das Team bemüht, auch Sonderwünsche zu erfüllen. Melanie Stoltenberg: „Besonders bei Collagen oder spezieller Bildbearbeitung versuchen wir, die individuellen Visionen unserer Kunden zu verwirklichen.“ www.foto-friedrich-ratzeburg.de

Alte Ansichten Ratzeburgs

Es sind zwei dicke Aktenordner, in denen Melanie Stoltenberg mehrere hundert, seit Jahren gesammelte, alte Ansichten von Ratzeburg aufbewahrt. Manchmal seien sich ältere Ratzeburger selbst nicht sicher, welche Straßenecke beispielsweise auf einem alten Foto zu sehen ist. Die Schwarz-Weiß-Postkarten und alten Fotos – zum Teil koloriert - zeigen die Inselstadt des vergangenen Jahrhunderts.

Aus ihnen werden bei Foto-Friedrich Retro-Postkarten erstellt, die bei den Kunden viel Zuspruch finden. Dazu kommen noch eigene Motive mit jahreszeitlichen Bezügen wie der Rapsblüte und so weiter. Die alten Ansichten werden auf Wunsch nach der Reproduktion auch vergrößert und als Poster angeboten.

Demnächst sollen noch weitere spektakuläre Ansichten hinzukommen. Dann nämlich will Melanie Stoltenberg mit Ihrer Kamera in einem Heißluftballon in die Luft gehen und das Lauenburgische von oben portraitieren.

Alte Straßenansicht von 1903.
Der Damm vor der Dominsel.

Kontakt

Foto-Friedrich in Ratzeburg
Schrangenstr. 6
23909 Ratzeburg

Telefon: 04541 / 3170
Fax: 04541 / 859594

E-Mail: info@foto-friedrich-ratzeburg.de
Web: www.foto-friedrich-ratzeburg.de