Logo WFL

KulturSommer am Kanal 2014

Die Stars sind die Menschen

Kunst, Kultur, Natur - entdecken Sie das Herzogtum Lauenburg beim 9. KulturSommer am Kanal vom 27. Juni bis 28. Juli 2014. Mehr als 80 Veranstaltungen laden im Kreis zur Begegnung mit Künstlern und Kulturschaffenden ein. „Daheim ... ist unterwegs“ lautet das Motto in diesem Jahr.

Ein besonderes Highlight bildet das „Kanu-Wandertheater“ am 4. Juli: Die Geschichte der „Odyssee“ weht vom Ufer des Schaalseekanals zu den Besuchern in ihren Kanus. Foto: Eva Albrecht

Mit 94 Veranstaltungen und mehr als 350 privaten Gastgebern, Einzelkünstlern und Gruppen in 35 Städten und Gemeinden verspricht der 9. KulturSommer am Kanal erneut ein Fest der Sinne zu werden. Eine besondere Aktion gibt es am Abschlusswochenende mit Kunsthandwerkermarkt in Siebeneichen: Für den Erhalt der finanziell gefährdeten Seilzugfähre über den Elbe-Lübeck-Kanal werden von den Besuchern „Fährgroschen“ eingesammelt. Insgesamt stehen 2014 für das mittlerweile weit bekannte vierwöchige Kulturspektakel im ländlichen Raum rund 100.000 Euro zur Verfügung.

Kooperation von Profis und Amateuren

Im Programm stehen wieder Feste, Konzerte, Theater- und Literaturveranstaltungen, Ausstellungen und offene Galerien, plattdeutsche Programme und solche für Kinder. Profis und Amateure werden ein weiteres Mal künstlerische Partner sein, 50 Jugendliche bei Beat ´n´ Dance auf der Bühne stehen, 200 Aktive die „Odysee“ beim Kanu-Wandertheater in Szene setzen, Musikstudenten aus Kansas und Hamburg gemeinsam auftreten oder Jürgen Hagenkötters Postausstellung von internationalem Format zu erleben sein. Zur Veranstaltung gibt es ein ausführliches Programmheft sowie alle Termine auch online auf einem Portal in der Rubrik KulturSommer auf der Website der Kulturstiftung Herzogtum Lauenburg.

www.rzkultur.de

Kunst und Kultur satt

Neben den Veranstaltungen zum KulturSommer 2014 bietet der Internetauftritt der Kulturstiftung auch die Veranstaltungen der Museen im Kreis, die im Anschluss an den Kultursommer die bereits 11. Ausstellung „Dörfer zeigen Kunst“ präsentieren. Außerdem gibt es die Termine der Möllner Sommermusiken und der Ratzeburger Domkonzerte. Das neue 96-Seiten starke Programmheft zum Kultursommer sowie weitere Broschüren liegen bei der Stiftung Herzogtum Lauenburg und im „erlebnisreich“ im Möllner Stadthauptmannshof aus sowie in den Filialen der Kreissparkasse, bei den Touristinfos der Städte, in den Rathäusern und bei den Veranstaltern im gesamten Kreis.

 http://www.hlms.de/de/festivalzeit-im-herzogtum-lauenburg