Logo WFL

Kulturtipp

Eulenspiegel-Festspiele Mölln

„Till auf schelmischer Mission“

Zu den kulturellen Höhepunkten im Herzogtum Lauenburg gehören die alle drei Jahre in Mölln inszenierten Eulenspiegel-Festspiele. Vom 6. bis 23. August 2015 heißt es diesmal auf der Bühne vor dem Rathaus auf dem Marktplatz „Till in schelmischer Mission“. Begeben Sie sich auf die Spuren der schillernden Narrenfigur, die in Mölln ihre letzten Lebensjahre verbrachte.

Das Andenken an Till Eulenspiegel wird bei den Festspielen vor der originalen Kulisse des Marktplatzes wieder lebendig. Unter dem Motto „Eine Stadt spielt Theater“ versetzen mehr als 30 Schauspieler aus der Region die Zuschauer zurück ins 14. Jahrhundert. Und natürlich hat der Schelm auch nach 660 Jahren nichts von seiner Geisteskraft, seinem Witz und Tatendrang verloren. Till nimmt seine Mitmenschen beim Wort und führt sie an der Nase herum.

Die Besucher erwartet bei der diesjährigen Inszenierung des in Berlin lebenden Regisseurs Dominik Paetzholdt erneut bunte mittelalterliche Szenen – „komödiantisch, mit einer guten Portion Liebe und viel Eulenspiegelei“. So versprechen die Veranstalter für dieses Jahr: „Die Eulenspiegel-Festspiele werden spannend, heiter und die Zuschauer begeistern.“


Till Eulenspiegel erwacht in unserer Welt…

Die Aufführungen sind donnerstags bis samstags. 700 Zuschauer finden auf der Tribüne Platz. Schon 1928 inszenierte man in Mölln Eulenspiegel-Festspiele und traditionell wird dabei immer eine neue Geschichte des Volkshelden erzählt - bis heute. In diesem Jahr geht es darum, dass der beliebte Volksnarr der Sage nach seit nunmehr etwa 660 Jahren in Mölln stehend begraben liegt. In der komödiantischen Inszenierung gelingt es einer egozentrischen Professorin, Till Eulenspiegel wieder zum Leben zu erwecken ...

Der Vorverkauf hat begonnen. Tickets in den drei Preiskategorien 29,50 Euro, 34,50 Euro sowie 49,50 Euro (mit Tisch) sind erhältlich in der Tourist-Information Am Markt 12 in Mölln sowie telefonisch unter 04542-7090 oder online unter www.moelln-ticket.de. An der Abendkasse zahlen Besucher jeweils plus 5 Euro. Kinder bis 14 Jahren erhalten ermäßigten Eintritt. Tickets für Gruppen ab zehn Personen können nur in der Tourist-Information gebucht werden.

www.moelln-ticket.de