Logo WFL

Aus- und Fortbildung

Berufsinformationstag im BBZ Mölln ein Erfolg

„Tischlein deck´ dich“

Kulinarischer Vormittag im Berufsbildungszentrum Mölln (BBZ): Berufsschüler, die in diesem Jahr ihren Abschluss in den Ausbildungsberufen Ernährung/Hauswirtschaft sowie Nahrung/Gastronomie mit den Berufen Hauswirtschafter, Bäcker, Bäckereifachverkäufer und Koch machen wollen, informierten am 19. Februar 2015 im BBZ über ihre Berufsbilder. Von 8 bis 12 Uhr präsentierten sie unter dem Motto „Tischlein deck‘ dich“ anderen Schülern aus Gemeinschaftsschulen des Kreises Herzogtum Lauenburg sowie ausbildungsvorbereitenden Bildungsgängen des BBZ Mölln ihr Können.

„Angesichts des Trends zu höheren Schulabschlüssen rückt die Basis des späteren Berufslebens für viele Schulabsolventen allzu oft zunächst in den Hintergrund ihres Interesses“, hat Abteilungsleiter Ernst-Günter Rosemann beobachtet. Dabei böten die Berufe der Hauswirtschaft, des Nahrungs- und des Gastgewerbes im Rahmen des dualen Systems viele Ausbildungsplätze und sichere, vielseitige berufliche Perspektiven.

Etwa 180 Schüler nutzten die Gelegenheit, die vorgestellten Tätigkeitsfelder persönlich kennen zu lernen und die schmackhaften Ergebnisse zu probieren. An zehn verschiedenen Stationen wurde über die unterschiedlichen Berufe mit ihren interessanten praktischen Tätigkeiten im Hauswirtschaftsraum, in der Backstube, im Backwarenverkauf und in der Großküche breit informiert. Das ausgefeilte Rotationsverfahren stellte sicher, dass alle Schüler auch alle Stationen zu sehen und zu erleben bekamen.

Durch die Anwesenheit der Dualpartner, also der betrieblichen Ausbilder aus den Bereichen Bäckerei, Backwarenverkauf, Hauswirtschaft und Gastronomie, wurde eine große Praxisnähe hergestellt. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war der bereits zweite Auftritt der Köche-Nationalmannschaft der Bundeswehr, welche die hohe Kunst des Kochens live demonstrierte: Eine echte Werbung für den vielseitigen Kochberuf und zugleich Wertschätzung der an der Kochausbildung im Kreis beteiligten Partner.

www.bbzmoelln.de


Großes Engagement – hohe Ausbildungsqualität

Das BBZ Mölln übernahm vor mehr als vier Jahren auf Wunsch der DEHOGA und der ausbildenden Betriebe die Beschulung der Köche. Mit großem Engagement ist in kurzer Zeit eine Ausbildungsqualität im Kreis entstanden, die vielen Gemeinschafts­schul­absol­venten gute berufliche Perspektiven eröffnet.

Zwischenzeitliche Irritationen zwischen Kreis und Land über den Fortbestand der Ausbildung wurden auch dank der guten Schulungsqualität motivierter Fachkräfte in Mölln geklärt. Der viel diskutierten „Fachkräftelücke“ zum Trotz wird auch zukünftig in den Restaurants und Gaststätten unseres Kreises höchste Qualität der Maßstab.

Kontakt

BBZ Mölln
Kerschensteinerstraße 2, 23879 Mölln
Telefon: (0 45 42) 85 79 0
Telefax: (0 45 42) 85 79 44

E-Mail: bbzmoelln.moelln@schule.landsh.de

Das Schulbüro ist von 7.00 bis 14.30 Uhr geöffnet.