Logo WFL

Sie befinden sich hier:

Newsletter Oktober 2014


Liebe Leserinnen und Leser,

hier kommt Ihr Oktober-Newsletter 2014 der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Herzogtum Lauenburg (WFL) wie gewohnt mit interessanten Geschichten und Informationen für ein erfolgreiches Unternehmertum.

Der aktuelle Bericht der Agentur für Arbeit, Bezirk Bad Oldesloe, weist eine unveränderte Arbeitslosenquote aus und prognostiziert für den Herbst nach der „Sommerpause“ eine Belebung auf dem Arbeitsmarkt. Schwer dürfte es für Unternehmen unserer Region aber werden, die noch mehr als 500 offenen Ausbildungsplätze mit geeigneten Jugendlichen zu besetzen (Rubrik „Thema“).

Ein Schritt zu einer gleichbleibend hochwertigen wie für Jugendliche interessanten Ausbildung in handwerklichen Berufen geht der Kreis Herzogtum Lauenburg mit den Plänen zur Modernisierung und Erweiterung des BBZ Mölln. Im ersten Schritt wurde im Sommer der europaweit ausgeschriebene Architekturwettbewerb abgeschlossen („Aus- und Fortbildung“).

Wie man – besonders im Fall der firmeneigenen Expansion – geeignete Mitarbeiter findet, zeigt das educare-Institut in Mölln. Der private Arbeitsvermittler macht seit 15 Jahren Einwanderer fit für den deutschen Arbeitsmarkt fit und vermittelt erfolgreich motiviertes und qualifiziertes Personal („Produkte und Dienstleistungen“). Und wer geschäftliche oder technische Kooperationspartner im Ausland sucht, kann in diesem Newsletter die aktuellen Eurokontakte des „Enterprise Europe Network“ sichten („Netzwerk“).

Unternehmen, die für ihre Weiterentwicklung Geld benötigen, sollten sich mit dem „Risikogerechten Zinssystem“ der KfW befassen. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau ist der größte Mittelstandsfinanzier in Deutschland und gibt Firmen langfristige und zinsgünstige Investitionskredite („Förderung“).

Außerdem lesen Sie, wie Sie für Ihre Angestellten familienfreundlicher werden können („Arbeit und Familie“), wo es noch günstige Gewerbegebiete im Kreis gibt sowie über die Bedrohung von Hacker-Angriffen („Datenschutz“). Zur Erholung und als Kulturtipp empfehlen wir den Besuch des interaktiv neu gestalteten Elbschifffahrtsmuseums in Lauenburg.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr WFL-Team

Thema
Aus- und Fortbildung
Produkte und Dienstleistungen
Neues aus den Gewerbegebieten
Förderung
Existenzgründung
Arbeit und Familie
Datenschutz
Netzwerk
Kulturtipp

Inhalt

  • Verband der Südholsteinischen Wirtschaft e.V. - Partner der Wirtschaft
  • Urteil des Landesarbeitsgerichts bestätigt - Kündigung wegen privater Internetnutzung
  • Metropolregion Hamburg - Logistikpark Lanken an der A24 - Attraktive Gewerbeflächen im Lauenburgischen
  • Freizeitwelt Güster GmbH - Oase am Prüßsee
  • Termine für Existenzgründer Sonderberatungstag Investitionsbank und Gründertreff
  • Café & Restaurant „Zur Kutscherscheune“ auf Gut Groß Zecher - Schlemmen und genießen am Schaalseeufer
  • Die Förderlotsen der Investitionsbank Schleswig-Holstein - Pfadfinder im Regelwerk der neuen EU-Förderperiode
  • Sonderausstellung Honigbienen im „GeesthachtMuseum!“ - Heimliche Helden unserer Region