Logo WFL

Beruf und Familie

WFL-Projekt Beruf und Familie im HanseBelt gGmbH

Kindernotfallbetreuung geht an den Start

Nach langer Vorbereitungszeit wird der neue Gesellschaftervertrag für das Projekt „Beruf und Familie im HanseBelt gGmbH“ unterzeichnet. Wie im vergangenen WFL-Newsletter (Juni 2016) berichtet, soll die gemeinsame Initiative von WFL und der „Beruf und Familie Stormarn GmbH“ nun auch im Herzogtum Lauenburg Unternehmen eine Kindernotfallbetreuung bieten. Zu der Gebietserweiterung gehört dann auch der neue Name: Beruf und Familie im HanseBelt gGmbH.

Fünf Gesellschafter aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg werden der neuen Gesellschaft beitreten. Das Angebot der Kindernotfallbetreuung kann schon jetzt von den Unternehmen aus dem Kreisgebiet genutzt werden. Unternehmen, die Interesse haben, dieses Angebot ihren Mitarbeitern anzubieten, haben bei der WFL in Michaela Bierschwall eine direkte Ansprechpartnerin (Tel. 04541-860413). Gern besucht sie für ein Informationsgespräch die Unternehmen im Kreis und erläutert die Details des Projektes.

Die Problematik und die Idee

Berufstätige Mütter und Väter haben spontan ein Problem, wenn ihr Kind über Nacht erkrankt und nicht zur Schule oder in den Kindergarten gehen kann. Weitere, auch vorhersehbare Engpässe wie Fortbildungen, Dienstbesprechungen sind besonders für Alleinerziehende in puncto Kinderbetreuung ein großes Problem. Deshalb engagiert sich die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Herzogtum Lauenburg (WFL) im Sinne der Unternehmen im Kreis für eine Notfallbetreuung von Kindern und fand in Stormarn erfahrene und kompetente Projektpartner.

Das Angebot: Je nach Größe des Betriebes wird entsprechend der Größe der Belegschaft eine Pauschale pro Mitarbeiter entrichtet. Diese erhalten eine Informationsbroschüre und werden über die Nutzungsmöglichkeiten des Angebots aufgeklärt. Tritt ein Notfall ein, können die Betroffenen ab 6.00/7.00 Uhr bei der Notfallbetreuung in Bad Oldesloe anrufen. Innerhalb von zwei Stunden ist von dort jemand vor Ort und übernimmt das Kind.


Kompetenter Betreuungspartner

In Bad Oldesloe kooperiert der WFL-Projektpartner „Beruf und Familie im Hansebelt gGmbH“ mit dem „Mehrgenerationen-Haus OASE Familienzentrum“. OASE steht für Oldesloer Alternative Soziale Einrichtung e.V. Das Angebot: Familienberatung, Kinderbetreuung, Gesundheitsangebote, Kulturveranstaltungen, Treffpunkt für „Jung und Alt“, Stadtteilarbeit, Kurse und Fortbildungen u.v.m.

Von dort sollen die Mitarbeiter des Notfall-Betreuungs-Teams in einer ersten Phase auch Eltern im Kreis Herzogtum Lauenburg unterstützen. Zukünftig wird dann für die BuF im Hansebelt ein erweiterter Pool an Betreuerinnen aufgebaut.

www.oase-oldesloe.de
www.beruf-und-familie-stormarn.de


Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft
im Kreis Herzogtum Lauenburg

Michaela Bierschwall

Telefon: 04541/860413
Email: bierschwall@wfl.de