Logo WFL

Unternehmer sind gefragt

Online-Befragung der Wirtschaftsunternehmen im Herzogtum Lauenburg

Innovationen und technologischer Fortschritt sind die entscheidenden Faktoren für wirtschaftliches Wachstum und nachhaltige Entwicklung in der Zukunft. Doch von der Idee bis zu einem marktfähigen Produkt ist es oft ein steiniger Weg. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen liegt eine besondere Herausforderung darin, den Zugang zu relevanten Informationen und geeigneten Kooperationspartnern zu finden.

In einer Studie untersucht das Institut Leistung Arbeit Gesundheit GbR (ILAG) im Auftrag und mit Unterstützung durch das GITZ (Geesthachter Innovations- und Technologiezentrum GmbH) sowie der WFL (Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Herzogtum Lauenburg mbH) die Erfolgsbedingungen für Technologie- und Wissenstransfer in der Region. 

Unternehmer sind gefragt

Unter anderem vor dem Hintergrund bundesweit rückläufiger Gründungszahlen insbesondere im Hightech-Bereich sollen Erfolgsfaktoren und Hemmnisse in der Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft erfasst werden. Sehr wichtig sind in diesem Zusammenhang die Einschätzungen der Unternehmen.

Ziel von ILAG, GITZ und WFL ist es, hier zu einer „passgenaueren Unterstützung“ der Bedürfnisse der Unternehmen im Hinblick auf das Thema Innovation und Kooperation in der Region zu kommen.

Deshalb bitten die beteiligten Institutionen Unternehmer, sich bis zum 21. März 2014 an einer anonymisierten Befragung zu beteiligen. Der Fragebogen ist in nur wenigen Minuten zu beantworten und unter folgendem Link zu öffnen:

https://www.soscisurvey.de/innovaregio/

Für die Teilnahme sagen ILAG, GITZ und WFL schon jetzt „Danke“. Im Laufe des Frühjahrs wird über die Ergebnisse der Studie in diesem Newsletter berichtet.

www.institut-leistung-arbeit-gesundheit.de
www.gitz-online.de
www.wfl.de