GITZ eröffnet „Coworking Space“

Mobiler Arbeitsplatz und Ort der Begegnung

In einem Coworking Space finden mobile Unternehmer für Computerarbeit und Internetnutzung stunden- oder tageweise einen günstigen Arbeitsplatz mit professioneller Büroumgebung. Das Geesthachter Innovations- und Technologiezentrum verfügt jetzt ebenfalls über dieses offene digitale Angebot.

Das komplette Umfeld eines Arbeitsplatzes

„Der Coworking Space ist offen für alle Unternehmer und das ist ja eigentlich schon immer die Direktive des GITZ: Wir sind ein offenes Haus“, bestätigt GITZ-Geschäftsführer Dr. Rainer Döhl-Oelze das Konzept: Existenzgründer, Start ups und im nächsten Schritt alle am Gewerbestandort ansässigen Firmen nutzen gemeinsam die umfangreiche und kostspielige Logistik wie Büroausstattung (Kopierer, Scanner, Plotter usw.), Kommunikation (Internet/WLAN, Beamer, Telefon usw.) oder Meeting Points und Verpflegung (Konferenzräume, Kaffeeküchen, Restaurant/Mensa usw.). Das Prinzip der Coworking Spaces führt diese Idee einfach konsequent noch einen Schritt weiter.

Geschäftsführer Dr. Rainer Döhl-Oelze (rechts) und zwei Jungunternehmer aus dem GITZ im Raum „Hamburg“.

Ob jemand dem heimischen Home Office entfliehen will, gerade auf Geschäftsreise unterwegs ist oder aus irgendeinem anderen Grund für ein paar Stunden oder Tage Zugang zum Internet und einen Arbeitsplatz mit angeschlossener Bürologistik braucht – in einem Coworking Space wird ihm alles Nötige geboten – für wenig Geld. Gegen eine Tagespauschale von 15 Euro kann der Coworking Space im GITZ genutzt werden. Und auch auf diesem Gebiet bilden sich über einzelne Anbieterfirmen mit verschiedenen Standorten hinaus bereits Netzwerke.

Ein Ticket für alle Nordzentren

Mit einem GITZ-Ticket – es gibt Tages-, Wochen- oder Monats-Tickets – können auch die Coworking-Angebote der anderen 14 Innovationszentren in Schleswig-Holstein genutzt werden. Diese haben sich im Nordzentren e.V. zusammengeschlossen, deren Vorsitzender Döhl-Oelze ist. Vorrangigstes Anliegen ist, die Förderung von Existenzgründungen in Schleswig-Holstein zu intensivieren. 

Die meisten Coworking Spaces bieten große offene Räumlichkeiten – oft mit ausgefallenem Flair und Design. Ihre Nutzer profitieren auch von der Begegnung mit anderen. So bieten auch die beiden Räume „Hamburg“ und „New York“ im Erdgeschoss des GITZ die Möglichkeit zu Austausch und Begegnung – ob an einem großen Tisch, in bequemen Sitzsäcken oder am Stehtisch. Über WLAN ist man überall online. 

www.gitz-online.de