Thema

WFL-Ausbildungskampagne für das Herzogtum Lauenburg

Seit 2016 gibt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Herzogrum Lauenburg (WFL) eine Ausbildungsbroschüre heraus. Darin präsentieren sich Firmen aus dem Kreisgebiet mit ihren Ausbildungsangeboten den Schulabgängern des jeweiligen Jahrgangs. Zusätzlich werden das Bildungsangebot des Berufsbildungszentrums Mölln vorgestellt und weitere nützliche Informationen zum Thema Bewerbung und Ausbildung gegeben. Nach wie vor ist es für fast alle Betriebe in unserem Kreis eine Herausforderung, ihre Ausbildungsplätze adäquat zu besetzen.

Von „A“ wie Altenpfleger bis „Z“ wie Zerspanungsmechaniker - die Unternehmen im Lauenburgischen bieten Schulabgängern eine enorme Bandbreite an beruflichen Ausbildungswegen. In nahezu allen Bereichen des Arbeitsmarktes werden durch in der Region ansässige Betriebe  Ausbildungsplätze angeboten. Die Broschüre wird jedes Jahr an den Gemeinschaftsschulen und Gymnasien, verbunden mit persönlichen Gesprächen mit den jeweiligen Berufskoordinatoren im Kreis verteilt. Meist werden die Broschüren auch im Unterricht eingesetzt, um den Jugendlichen das Thema duale Ausbildung und deren enorme Relevanz für ihr weiteres Berufliches Leben näher zu bringen. Die Ausbildungsbroschüre zum Download sowie die digitale Version finden Sie hier: www.wfl.de/de/ausbildung

Hashtag #ZukunftImNorden


Um die Informationen für die Schulabgänger und Interessenten auch digital und vor allem „kundenspezifisch“ verfügbar zu machen, gibt es jetzt zusätzlich zur Print-Version die Möglichkeit, sich über den Hashtag #ZukunftImNorden auf Instagram zu verschiedenen Berufsbildern und Betrieben zu informieren. Diese werden auf Instagram unter anderem in Form von Video Clips vorgestellt, die bei Unternehmen im Kreis gedreht wurden. 

„Gerade für die Zielgruppe im Alter zwischen 16 und 18 Jahren erscheint uns dieses Medium das Richtige zu sein“, so WFL-Geschäftsführer Ulf Hahn: „Es wird in den kommenden Tagen an den Start gehen und wir gehen davon aus, die Jugendlichen damit dort abzuholen, wo sich diese Generation viel aufhält. Dieses Angebot wird sich in den kommenden Monaten und Jahren noch ausweiten und wir möchten alle Ausbildungsbetriebe motivieren, sich hier mit einzubringen."

Ansprechpartner
Nina Warncke
Assistentin der Geschäftsleitung
organisiert den Tagesablauf der WFL-Geschäftsführung.
Nina Warncke
Fanny Doll
Sekretärin
organisiert unsere Firmenpräsentation und ist die nette Stimme am Telefon, die Ihnen gerne weiterhilft.
E-Mail: doll@wfl.de
Fanny Doll