• Das neue SUATEC-Firmengebäude in Schwarzenbek

SUATEC GmbH ist nach Schwarzenbek gezogen

Die SUATEC GmbH ist Spezialist auf dem Gebiet der Automatisierungs-, Elektro- und Verfahrenstechnik und entwickelt für ihre Kunden individuelle Systemlösungen. 1999 gegründet und kontinuierlich zu einem mittelständischen Unternehmen ausgebaut, gehört das Unternehmen seit November 2018 zur Bodo Wascher Gruppe. 2020 zog die SUATEC GmbH von Büchen in ihren neuen, für die eigene Wachstumsstrategie ausgelegten Firmensitz in den Schwarzenbeker Hans-Koch-Ring.

Der neue Firmensitz in Schwarzenbek

Das neue, zweistöckige Firmengebäude mit gut 2.000 Quadratmetern Grundfläche sowie das Firmengelände mit 10.000 Quadratmetern bietet dem prosperierenden Unternehmen für die Zukunft ausreichende Möglichkeit zu expandieren. Erst 2019 hatte SUATEC 30 neue Mitarbeiter eingestellt. Der Bedarf an einer neuen Immobilie wuchs und den Büchener Standort hatte man lediglich gemietet. Dann veränderte die Corona-Pandemie die Situation schlagartig und komplett. Plötzlich hieß die Aufgabe „Betrieb stabilisieren“. „Das hat zum Glück geklappt, zumal die Kunden auch während der Umzugsphase sehr zurückhaltend waren“, erklärt René Heiden, der bei der SUATEC GmbH zusammen mit Christof Schliewe den Betrieb leitet. 

René Heiden ist seit 2010 Betriebsleiter bei SUATEC.

In der zweiten Jahreshälfte 2020 konnte der Umzug abgeschlossen werden und kurz darauf füllten sich wieder die Auftragsbücher. „Aktuell sind wir bis KW22 voll ausgelastet“ freut sich Heiden. Im Bereich der Elektrotechnik, der Automation und dem Anlagenbau hat sich die SUATEC GmbH international einen Namen gemacht. Etwa 80 Prozent der Aufträge kommen aus dem europäischen Ausland. Im neuen Gebäude sind auf rund 100 Meter Länge alle Produktionsschritte hintereinander geschaltet.  

Am Anfang als Ingenieurbüro im Bereich Schaltanlagenbau

Die Wurzeln von SUATEC liegen im Schaltanlagenbau. Als Ingenieurbüro mit Meister, Technikern, Prüfern und Monteuren begann alles vor mehr als 20 Jahren mit einem siebenköpfigen Team, fünf Gesellschaftern und einem Geschäftsführer. Diese Konstellation sowie die Rahmenbedingungen für das Unternehmen sollten sich mehrfach ändern. Ab 2012 gab es nur noch einen Gesellschafter. „Da zählte das Unternehmen schon 30 Mitarbeiter und machte vier Millionen Euro Umsatz. Christof Schliewe und ich hatten die Aufgabe weitere und neue Geschäftsfelder zu erschließen“, erzählt René Heiden.  

So setzte sich der Weg neuer Innovationen und neuen Wachstums kontinuierlich fort. 2016 - mit 70 Mitarbeitern und einem Umsatz von 10 Millionen Euro - wurde SUATEC erneut verkauft und als Spezialist für Automation und Standardisierung bei der Steuerungstechnik von Anlagen Teil einer Firmengruppe im Bereich des Maschinenbaus. 2017 wechselte die Geschäftsführung erneut und 2018 übernahm die Bodo Wascher Gruppe die Elektrowerkstatt von SUATEC mit 21 Mitarbeitern. Der familiengeführte Un­ter­neh­mensverbund aus Lübeck besteht aus mehr als 25 Betrieben. Der Spezialist für alle Themen der Elektro-, Gebäude- und Sicherheitstechnik agiert in ganz Norddeutschland und betreut mit seinen rund 800 Beschäftigten Privat-, Gewerbe- und Industriekunden.

Partner von der Idee über die Entwicklung bis zur Umsetzung und Betreuung

Als unabhängiger Dienstleister entwickelt und begleitet SUATEC Prozesse von der Idee bis zur Umsetzung. Das beginnt bei Bedarf mit der Erstellung kompletter Leistungsverzeichnisse und Ausschreibungen sowohl für Neubauten als auch Umbaumaßnahmen. Mit fachübergreifender Expertise werden die Kunden bei der Planung von Elektro- und Automatisierungslösungen und in der Prozess- und Anlagentechnik vollumfänglich unterstützt und auf Wunsch auch beim nachfolgenden Vergabeprozess und der Angebotsauswertung beraten.

Auf diese fünf Bereiche ist SUATEC spezialisiert:

  • Bei thermischen Spezialapparaten wie Dampfkessel plant, berechnet und konstruiert SUATEC die Projekte und wickelt den kompletten Anlagenbau professionell ab.
  • Bei Elektrokonstruktionen und Schaltanlagenbau verfügt SUATEC über jahrzehntelange Erfahrung in der Konstruktion auch komplexer Schaltschränke.
  • Im Bereich Automatisierungslösungen wird ebenfalls die komplette Lösung von der Beratung und Planung, E-Konstruktion und Softwareentwicklung  (digitale Transformation) bis zur E-Installation und Inbetriebnahme geboten.
  • Große Expertise bietet SUATEC bei der Abwicklung ganzer Montageprojekte im In- und Ausland und unterstützt seine Kunden bei der elektrotechnischen und mechanischen Installation von Neuanlagen und Anlagenerweiterungen. Bei der ersten Inbetriebnahme einer Anlage stehen die Automatisierungs- und Verfahrenstechniker von SUATEC dem Betriebspersonal zur Seite.
  • Zur Einhaltung der Arbeitssicherheit, dem optimalen Betrieb einer Anlage und der präventiven Wartung bietet sich SUATEC als langfristiger Servicepartner an.

Die Kunden von SUATEC kommen hauptsächlich aus den Branchen Lebensmittelindustrie, Energie- und Wärmetechnik, Industrieautomation und der Pharmaindustrie. Mittelfristig will das Unternehmen auf 100 Mitarbeiter anwachsen. Vorerst werden die Räumlichkeiten im 2. Stock aber noch vermietet. Dies sind zwei Bürotrakte von jeweils zehn Büros. 

Die Produktionsschritte sind auf 100 Meter Länge logistisch hintereinander gelegt. Aktuell werden 200 Meter Schaltschränke für den Betrieb eines Trockenturms zur Milchpulverherstellung im Rahmen der Erweiterung einer der größten Molkereien Europas produziert. 

Kontakt

SUATEC GmbH
Hans-Koch-Ring 16, 21493 Schwarzenbek 
Telefon: 04155/ 71 88 0
E-Mail: kontakt@suatec.de 

Website: www.suatec.de