Unternehmensnachfolge

Veranstaltung vom 19. Mai 2022 im Golf & Country Club Brunstorf

Am 19.05.2022 standen Dr. Albert Platt, Wolfgang Lüth und Julia Thordsen den anwesenden Gästen zum Thema „Unternehmensnachfolge“ Rede und Antwort. Angefangen mit der zeitigen Planung bis hin zur rechtlichen Absicherung konnten viele Punkte einer optimalen Regelung für die „Zeit danach“ angesprochen werden. Vor allem der Zeitpunkt für den Beginn der Planung stellt immer wieder Unternehmerinnen und Unternehmer vor eine große Herausforderung. Ist mit 50/55/60 oder doch erst mit 65 Jahren der ideale Zeitpunkt zur Übergabe? Frau Julia Thordsen ging in dem Zusammenhang vor allen Dingen auf den "Faktor Mensch im Nachfolgeprozess" ein. 

Da der Prozess erfahrungsgemäß ein langer Weg ist, sollte vor allem die eigene Perspektive definiert werden. Wann möchte ich eigentlich aufhören? Und wie soll das Unternehmen weiterhin zukunftsfähig sein und auch agieren können, wenn ich mich zurückziehe? Viele Fragen, die oftmals Unterstützung von außen erfordern, da auch der emotionale Faktor bei diesem Übergabeprozess eine große Rolle spielt. Da kann es hilfreich sein, einen externen Fachmann beratend an seine Seite zu holen. 

Bei Fragen zu diesem Thema steht die WFL Ihnen gern jederzeit zur Verfügung. Auch die IHK oder Handwerkskammer haben Spezialisten für die Nachfolge, die Sie gern ansprechen können. Nachfolgebörsen, wie z.B. www.nexxt-change.org, bieten ebenfalls gute Möglichkeiten, sich zu informieren oder eine Suchanfrage zu schalten. 

Kontakt

Dr. Albert Platt, Dr. Platt Unternehmensberatung
www.dr-platt-unternehmensberatung.de

Dipl-Kaufmann Wolfgang Lüth, R+N & Nachfolgeberatung GmbH
www.revision-nachfolge.de

Julia Thordsen, JT-Mediation
www.julia-thordsen.de