Veranstaltung

Auftakt in ein klimafreundliches Mölln

26. 10. 2021 19:00 - 21:00 Uhr

Die Rolle der Wirtschaft

Die Stadt Mölln macht sich auf den Weg zu einer klimafreundlichen Zukunft – und das gemeinsam mit Ihnen! Wir laden Sie herzlich im Rahmen der Erstellung des Klimaschutzkonzeptes der Stadt Mölln zur Auftaktveranstaltung für Unternehmen ein. 

Als Betrieb im Stadt- bzw. Einzugsgebiet von Mölln sind Sie Teil eines der wichtigsten Schlüsselakteure zur Erreichung der Klimaziele. Nachhaltiges Wirtschaften und klimafreundliches Handeln innerhalb des Unternehmens tragen im Wesentlichen zur klimaneutralen und zukunftsorientierten Gestaltung einer gesamten Kommune bei. Im Rahmen der Veranstaltung möchten wir hierzu gerne zusammen mit Ihnen erste Ideen und Anregungen sammeln. Zudem stellen wir Ihnen den Entwicklungsprozess des Klimaschutzkonzeptes für Mölln sowie die aktuelle Treibhausgas-Bilanz vor und Sie erfahren Näheres zu aktuellen Fördermöglichkeiten für Unternehmen. 

 

Veranstaltungsprogramm

19:00 - 19:10 Uhr

Begrüßung und Einleitung
Jan Wiegels (Bürgermeister Stadt Mölln)

19:10 - 19:20 Uhr

Auf dem Weg zur Klimaneutralität:
das Integriertes Klimaschutzkonzept für Mölln
Referentin: Lisa Chr. Vidal (Stadt Mölln)

19:20 - 19:40 Uhr

Der aktuelle Stand: die Energie- und Treibhausgas-Bilanz der Stadt Mölln
Referent: Lars Kaiser (Treurat & Partner)

19:40 - 20:00 Uhr

Ideen & Anregungen: Fördermöglichkeiten für Unternehmen
Referentin: Susann Dreßler (IB.SH)

20:00 - 20:10 Uhr

Kurze Pause

20:10 - 20:50 Uhr

Gemeinsamer Austausch: Möglichkeiten und Ideen für Mölln

20:50 - 21:00 Uhr

Abschlussworte und Ausblick
Referenten: Lisa Chr. Vidal (Stadt Mölln),
Lars Kaiser (Treurat & Partner)

Bitte beachten Sie folgende Teilnahme-Voraussetzungen:

  1. Nachweis über die Einhaltung der 3 G- Regelung - geimpft, genesen, getestet.
  2. Persönliche Mund- und Nasenschutzmasken (MNS Masken) sind mitzubringen und bis zum Sitzplatz aufzubehalten.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung zur Veranstaltung zwingend erforderlich!
Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der aktuellen pandemiebedingten Beschränkungen begrenzt. Bei einer größeren Anmeldungszahl oder bei anzupassenden Kontaktbeschränkungen bleibt eine kurzfristige Verlegung der Veranstaltung auf ein Online-Format vorbehalten. 

Wir bitten um Verständnis!

Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 18. Oktober 2021 für die Veranstaltung an