Veranstaltung

Insolvenzrisiken bei Kunden und/oder Lieferanten

28. 09. 2021 18:00 - 20:00 Uhr

Vorsorge und Risikominimierung

seit 1 ½ Jahren hat uns die Pandemie im Griff. Nach den Lockdowns der Vergangenheit geht es nicht bei allen so weiter wie vorher. Während viele Unternehmen gut durch diese herausfordernde Zeit gekommen sind, kämpfen andere mit den Folgen der massiv eingeschränkten Handlungsfelder ihrer Unternehmen. Was tun, wenn ein wichtiger Geschäftspartner plötzlich nicht mehr liefern kann und eigene Aufträge davon betroffen sind? Welche Möglichkeiten gibt es, das eigene Unternehmen zu schützen? Diese und andere Fragen wollen wir beleuchten und konnten hierfür einen Fachmann gewinnen. 

Jörn Weitzmann aus Hamburg ist Rechtsanwalt, Insolvenzverwalter und Restrukturierungsberater und wird in seinem Vortrag auf verschiedene Szenarien eingehen und Lösungsansätze vorstellen. 

Veranstaltungsprogramm

18.00 Uhr

Begrüßung Jan Uwe Eichelberg

18.10 Uhr

Vortrag Jörn Weitzmann,
Rechtsanwalt, Insolvenzverwalter und Restrukturierungsberater
Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen
 Anwaltverein, fachschriftstellerische Beiträge zu InsO, StaRUG und Sanierung

18.45 Uhr

Fragen & Antworten

19.00 Uhr

Austausch beim kleinen Imbiss


Teilnahme-Voraussetzungen

Bitte beachten Sie folgende Teilnahme-Voraussetzungen:

  1. Nachweis über die Einhaltung der 3 G- Regelung - geimpft, genesen, getestet.
  2. Persönliche Mund- und Nasenschutzmasken (MNS Masken) sind mitzubringen und bis zum Sitzplatz aufzubehalten.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung zur Veranstaltung zwingend erforderlich! 
Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der aktuellen pandemiebedingten Beschränkungen begrenzt.

Bei einer größeren Anmeldungszahl oder bei anzupassenden Kontaktbeschränkungen bleibt eine kurzfristige Verlegung der Veranstaltung auf ein Online-Format vorbehalten. 

Wir bitten um Verständnis!

Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 26. September 2021 für die Veranstaltung an!