Veranstaltung

Veranstaltung zum Thema Energieeffizienz

Tempo aufnehmen für mehr Energieeffizienz in KMU's –

26. 01. 2023 15:00 - 17:00 Uhr

der Energiesprint zur Datenerfassung: In 120 Minuten vom Fragezeichen zu einem ersten Plan.

So ziemlich jeder weiß, was das eigene Auto auf 100 km verbraucht – und das in Abhängigkeit von der Fahrweise und unterschieden nach Stadtfahrt, Landstraße oder Autobahn.

Ihr Controlling kann Ihnen wahrscheinlich sagen, was eine einseitig bedruckte Farbseite aus dem Drucker kostet, und eine Auswertung des Büromaterialverbrauchs können Sie vermutlich auch bekommen.

Aber: Wie viele Kilowattstunden hat eigentlich Ihre Druckluft in diesem Jahr verbraucht? Wie hoch ist der Anteil der Kühlgeräte an den Energiekosten? Haben alle Produktionsstraßen bei gleichem Produkt denselben Energieverbrauch? Wie viele Büros werden gerade beheizt, obwohl die Mitarbeiter im Homeoffice sind? Wie hoch sind derzeit meine Strom-, Wasser- und Gaszählerstände? Mit welchen Kosten muss ich dafür rechnen?

Beim Thema Energieverbrauch fehlen uns oft das „Gefühl“ und dann im nächsten Schritt auch die Daten, um sich dem Ganzen analytisch zu widmen. Doch wie soll der Energieverbrauch gesenkt werden, wenn die großen Stellschrauben gar nicht wirklich bekannt sind? Wie der Erfolg einer Effizienzmaßnahme evaluiert werden?

Diesen blinden Flecken widmet sich der Workshop „Energiesprint“ am 26.01.2023, von 15 bis 17 Uhr, im Stadthauptmannshof in Mölln. 

Nach einer Begrüßung durch die WFL, das Kompetenzzentrum CoSA für das MDZ-SH und die IHK zu Lübeck erwartet Sie konkret:

  • Keine Energieeffizienz ohne Energiedatenerfassung: Aber wo und wie kann sie einfach umgesetzt werden? 
    Dr.-Ing. Sinje Keipert-Colberg, IHK zu Lübeck, und Marco Cimdins, Mittelstand-Digital Zentrum SH
  • Datenerfassung live und zum Anfassen: Der Energiemesskoffer.
    Marco Cimdins
  • Workshop-Phase: Wo sind meine blinden Flecken? Was möchte ich genauer wissen? Wo lassen sich welche Sensoren nutzen? Womit fange ich morgen in meinem Betrieb an? 
    Marco Cimdins, Sinje Keipert-Colberg
  • Zusammenfassung und ggf. Vorstellung der Ergebnisse durch die Teilnehmenden
  • Ausklang bei einem Imbiss

Da die Teilnehmerzahl ist stark begrenzt ist und derzeit alle Plätze belegt sind, ist keine Anmeldung möglich.  

Ihre Referenten:
Marco Cimdins ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Kompetenzzentrum CoSA der Technischen Hochschule Lübeck und Teil des Projektteams des Mittelstand-Digital Zentrum SH. Seine Spezialität sind Sensoren und drahtlose Datenübertragung, beides haben er und Prof. Horst Hellbrück, Leiter des CoSA, bereits in zahlreichen Projekten in diversen Branchen zum Nutzen der Unternehmen einsetzen können. Dabei kennt Marco Cimdins als gelernter Elektriker auch die praktische Seite ganz genau.

Sinje Keipert-Colberg ist die Energiereferentin der IHK zu Lübeck und als Netzwerkbetreuerin, Energie-Scout-Qualifiziererin, Energie-Auditorin und -Coach ganz dicht dran an den Herausforderungen und Ideen der Unternehmen im Kammerbezirk. Ihre Lieblingsfrage bei Betriebsbesuchen: Muss das sein?

 

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.