• Newsletter

Newsletter

Hier kommt Ihr Herbst-Newsletter mit aktuellen Informationen.

Wir freuen uns, nach langer Zeit endlich wieder zu einer Präsenzveranstaltung einzuladen. Am Dienstag, 28.09.2021 um 18 Uhr findet im Golf- und Country Club ein Vortrag zum Thema „Insolvenzrisiken bei Kunden und/oder Lieferanten“ statt. Sollten Sie sich noch nicht angemeldet haben, können Sie dies noch bis zum 26.09.2021 tun. Wir freuen uns auf einen interessanten Abend und den Austausch mit Ihnen.

Unsere jährliche Ausbildungsbroschüre liegt druckfrisch bei uns bereit. Viele Unternehmen haben sich erneut entschlossen, ihr Engagement für die Fachkräfte von morgen sichtbar zu machen und so ist die aktuelle Ausgabe für das kommende Ausbildungsjahr 2022 mit vielen bekannten aber auch neuen Ausbildungsbetrieben so umfangreich wie nie.

Und noch ein lang geplantes und ersehntes Vorhaben geht an den Start: Praktikum Hansebelt! Die Homepage ist online, die ersten Unternehmen, die freie Plätze für Praktikanten anbieten, sind bereits erfasst und was noch so alles zu erwarten ist, lesen Sie hier.

In der Rubrik „Unternehmen“ berichten wir die RAMPA GmbH. Beim derzeitigen Neubau in Büchen stehen bei der Umsetzung agiles Arbeiten auf hohem Niveau, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie gelebte Nachhaltigkeit im Vordergrund.

Abgerundet wird der Newsletter durch die aktuellen CoWorking-Aktivitäten in Lauenburg/Elbe und Niendorf/Stecknitz. Ein gelungener CoWorking-Sommer ging zu Ende und der Rückblick zeigt, was alles möglich gewesen ist.

Abschließend gibt’s noch Informationen zu möglichen finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten wie die neueste Verlängerung der Überbrückungshilfen sowie den Digibonus II.

Das Team der WFL wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen!


Veranstaltung


News

Ausbildungsbroschüre für das Jahr 2022


Praktikum Hansebelt

Jetzt können Unternehmen ihre Praktikumsplätze online stellen!


Aktuelle Förderprogramme

Überbrückungshilfen im Überblick


Digi-Bonus II transformiert kleine Unternehmen 


Unternehmen

RAMPA setzt auf Nachhaltigkeit


CoWorking Pop-ups 

Große Erfolge in Niendorf/Stecknitz und Lauenburg