• Frau an einer Nähmaschine
    Dienstleistung, Fertigung, Produktion

Verfahrenstechnologe in der Mühlen- und Getreidewirtschaft (Agrarlager/ Müllerei) (m/w/d)

Als Verfahrenstechnologe/-in in der Mühlen- und Getreidewirtschaft beschäftigen Sie sich mit der Herstellung und Qualitätskontrolle von Futtermitteln- und Getreideprodukten. 


Ausbildungsbetrieb:
BAT Agrar GmbH & Co. KG



Was lerne ich?

  • Bedienung und Wartung hochmoderner Mühlen- und Produktionsanlagen
  • Überwachung des technischen Fertigungsprozess
  • Koordinierung der Lagerung sowie Verpackung der Enderzeugnisse entsprechend den gesetzlichen Vorgaben
  • Unterscheidung der angelieferten Rohstoffe nach Art und Qualität
  • Prüfung eingehender Aufträge 

Was brauche ich?

  • Grundkenntnisse in Mathematik, Biologie, Physik und Chemie
  • Interesse an Technik
  • Vorausschauendes Denken
  • Organisationsgeschick
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit

Was erwartet mich?

  • Eine Übernahmegarantie bei gutem Ausbildungsabschluss
  • Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung
  • Einen sehr zukunftsorientierten Arbeitgeber
  • Prämien bei herausragender Leistung
  • Qualifizierte Ansprechpartner während der Ausbildung
  • Ein tiefer Einblick in die Unternehmensbereiche und Standorte
  • Eine Vielzahl von internen Schulungen

Schulabschluss: guter ESA oder MSA
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Kontakt:

Die Ausbildung bei der BAT Agrar

BAT Agrar GmbH & Co. KG


Lisa-Marie Hohnsbehn 
Ausbildung und Personalentwicklung 
Bahnhofsallee 44
23909 Ratzeburg

Telefon: 04541 / 806 311
Email: bewerbung@bat-agrar.de
Internet: www.bat-agrar.de

Landwirtschaft aus Leidenschaft

BAT Agrar zählt mit über 1.500 Mitarbeitern und rund 2 Mrd. Euro Umsatz zu den führenden Agrarhandelsunternehmen in Deutschland, Österreich, Dänemark und Polen. Neben dem Handel mit Betriebsmitteln für den konventionellen und ökologischen Landbau ist BAT Agrar starker Partner bei der Erfassung und dem Absatz von Getreide und Ölsaaten. Darüber hinaus entwickelt und produziert das Unternehmen in sieben Werken Tiernahrung, schwerpunktmäßig für Rind, Schwein und Geflügel.